Neuer Rootserver im Einsatz, alter Root Server als VM erstellt

Am Freitag ist der neue Rootserver EX4 S4 von Hetzner in Betrieb genommen worden. Der Einsatz ist als ESXi Server für die Virtualisierung von weiteren Maschinen angedacht. Bisher sind VM (=Virtuelle Maschinen) für das neue Administrationstool ISPConfig3 (IP: 5.9.146.90) und eine Kopie des alten Rootservers für ISPConfig2 (IP: 5.9.146.94) erstellt worden. Der Teamspeak Server wird im Laufe des Tages auch noch auf die IP-Adresse 5.9.146.94 umgestellt.

Durch den Einsatz der virtuellen Maschinen können die Ressourcen die nun zur Verfügung stehen besser genutzt werden. Durch die erfolgreiche Kopie des alten Systems in eine VM wird aber keine Umstellung der Zugangsdaten notwendig. Websites und Emaildienste können getrennt voneinander auf ISPConfig3 (z.b: Mail) und ISPConfig2 (z.b.: Website) betrieben werden.

Der neue Rootserver wird folgende Aufgaben übernehmen:

  • Webseiten
  • Emaildienste (für neue und alte Websites[auf Wunsch])
  • DNS

Der alte Rootserver wird auf weiteres die folgenden Aufgaben übernehmen:

  • bereits vorhandene Webseiten
  • Teamspeak

Neue Webseiten und neue Emailpostfächer zu den dazugehörigen Webseiten werden auf dem ISPConfig3 Rootserver angelegt.

Die DNS Updates sind in der Nacht schon gelaufen, sollte es Schwierigkeiten beim Abruf der Postfächer geben, die Webseite nicht angezeigt werden o.ä. dann teilt mir dies bitte umgehend mit, damit ich mich darum kümmern kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.